Ich bin dann mal (kurz) weg

3 außergewöhnliche Kurzurlaube abseits des Trubels

Pauschalreisen? Nein, danke! Anstrengender Städtetrip? Lieber nicht. Zum Glück gibt es spannende, aber entschleunigende Übernachtungsmöglichkeiten, die lange in Erinnerung bleiben. Für die ganze Familie oder romantische Auszeiten für Paare – zu Luft, zu Wasser und ganz auf dem Boden geblieben.

Baumhaus-Hotel im Schwarzwald

Über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein – ganz so hoch geht es bei diesen Unterkünften nicht hinaus, aber die Hürden des Alltags sehen aus der Vogelperspektive eines Baumhaus-Hotels ganz klein und weit entfernt aus. Früher wurden Baumhäuser in Wipfel gebaut, um den Gefahren am Waldboden zu entgehen. Heute sind die hölzernen Behausungen ein Refugium der Erholung. Natur, Ruhe und genug Distanz zum Boden sind das Entspannungsrezept, wenn Sie sich für einen Kurzurlaub in den Bäumen entscheiden. Inmitten des saftigen Grüns lebt es sich schwerelos, mit atemberaubenden Blick – zum Beispiel ins malerische Renchtal oder über Weinberge hinweg in die Badische Rheinebene. Und die Ausstattung der Baumhäuser hat für jeden Ferientyp etwas in petto: von Komposttoilette und Gemeinschaftsdusche bis zur Luxus-Holz-Suite mit Küchenzeile und Regendusche ist alles möglich.

Baumhaus-Hotel im Schwarzwald

Hausboot auf der Mecklenburgischen Seenplatte

Seien Sie Ihr eigener Kapitän: Plauer See, Kummerower See, Müritz und Co. laden zum Urlaub auf dem Wasser. Im idyllischsten Binnenrevier Deutschlands mit einem beeindruckenden Netz aus unzähligen Seen und Flüssen können Sie selbst die Anker lichten und in Ihren schwimmenden vier Wänden direkten Kurs in Richtung Entspannung aufnehmen. Auch ohne Bootsführerschein können Sie hier täglich ca. 40 bis 50 Kilometer zurücklegen und per schwimmender Traumunterkunft von A nach B schippern. Das sanfte Plätschern des Wassers, atemberaubende Sonnenuntergänge, die sich auf der Wasseroberfläche in tausend Farben brechen und naturbelassene Ufergebiete mit Bewohnern wie Biber und Fischadler machen diesen Kurzurlaub zu etwas ganz Besonderem. Ferien im Einklang mit der Natur. Geheimtipp: Angelausrüstung nicht vergessen. Und dann: Volle Fahrt voraus!

Bauwagen in der Eifel

Dem Stress entfliehen, selbst aktiv werden: Mithelfen ist beim Bauwagenurlaub nämlich ausdrücklich erwünscht. In der Eifel finden sich viele Bauwagen, die in unmittelbarer Nähe zu Bauernhöfen stehen. Kleine Abstecher in die Bauernbetriebe, auf Felder und in Kuhställe sorgen für etwas Abwechslung und Entdeckungsspaß. Entspannender Luxusurlaub mit all inclusive Service? Fehlanzeige. Die meisten Wagen verfügen über keinen Wasser- oder Stromanschluss. Dafür stehen Brunnengänge und Feuer machen für den eingebauten Holzofen nicht selten auf der Tagesordnung. Auf wenigen Quadratmetern bieten die restaurierten Bauwagen einen Kurzurlaub zum Entschleunigen mit Nachhaltigkeitsaspekt. Großstadtdschungel wird eingetauscht gegen Grün, soweit das Auge reicht – fernab vom Massentourismus. Und mit ein wenig Glück und benachbarten Hühnern kann das morgendliche Frühstücksei direkt selbst gesammelt werden – frischer geht es kaum.

Sichern Sie sich mit der 149. NKL Ihren außergewöhnlichen Urlaub:

Zuerst erschienen auf www.nkl.de 

Bildnachweise ©gettyImages/Adam Crowley ©Adobe Stock