skl millionen-event

Moderator Eric Schroth kennt den spannenden Weg zur Million

Seit 75 Jahren macht die SKL Menschen in ganz Deutschland glücklich. Ganz so lange ist Moderator Eric Schroth als Reiseleiter zum Glück noch nicht Teil des SKL Millionen-Events. Aber auch wenn er schon 13 Mal Menschen und Millionen zusammengebracht hat, fühlt er bei jedem SKL Millionen-Event noch immer den ganz besonderen Zauber.

Eric Schroth, wie ist es für Sie als Reisebegleiter?

„Das SKL Millionen-Event ist für mich eines der schönsten Veranstaltungsformate. Es passiert schließlich nicht alle Tage, dass ich Menschen wie du und ich auf dem Weg zu ihrer Million begleiten darf. Manche denken vielleicht, dass ich nach sechs Jahren wahnsinnig entspannt in so einen alles entscheidenden Tag starte. Es klingt auf den ersten Blick ja auch alles ganz einfach: 20 Kandidatinnen und Kandidaten, drei Spielrunden, jede Menge Glück, ein großes Finale und am Ende eine neue Millionärin oder ein neuer Millionär – doch wenn es dann wieder so weit ist, bin ich doch etwas aufgeregt. Den Tag über fiebere ich auch immer bei allen Spielen mit und freue mich im Finale wahrscheinlich fast genau so sehr wie die Gewinnerin oder der Gewinner selbst. Und was mich besonders begeistert: Sobald die Million eine neue Besitzerin oder einen neuen Besitzer gefunden hat, kommt schon bald das nächste SKL Millionen-Event.“

Sind Sie auch bereit für die Reise zum großen Gewinn?

Mit einer kleinen Portion Glück kann ein SKL-Los, egal ob Losanteil oder ganzes Los die Eintrittskarte zum nächsten SKL Millionen-Event werden. Denn unter allen Losbesitzerinnen und Losbesitzern der 151. SKL-Lotterie wird am 6. Juli die nächste Gruppe Glücksreisender ausgewählt. Neben dieser Chance auf die Eventteilnahme und der 1 : 20 Chance auf den Millionengewinn stehen in der 2. Klasse der 151. SKL-Lotterie über 312.000 Gewinne im Gesamtwert von über 134 Millionen Euro im Amtlichen Spielplan.

Ihre Eintrittskarte zum Glück können Sie jetzt bestellen:

Zuerst erschienen auf www.skl.de, © GKL / Willi Weber